German

   Der Firmensitz von Cartiera di Ferrara befindet sich im Industriegebiet nördlich der Stadt, in unmittelbarer Nähe der Autobahnausfahrt Ferrara Nord (Autobahn A13 Padova-Bologna), weswegen sie einfach zu finden ist.

   Cartiera di Ferrara entstand 1985 aus einer gezielten Umstrukturierung des damals bereits bestehenden und an gleicher Stelle angesiedelten Burgo Werks.

   Die zentralen Produktionsbereiche des Unternehmens wurden weitergeführt, dabei wurden freilich die Produktionsmethoden des Hülsenpapiers und des Hartpapierhülsen erneuert und verfeinert.

   Mit einer Politik des stetigen Qualitätsmanagement in den letzten Jahren haben die Papierwerke Cartiera di Ferrara die Zertifizierung nach ISO 9002 für beide Produktionsbereiche erhalten, wodurch ein hoher Qualitätsstandard der Produkte garantiert ist. Dabei hat sich das Unternehmen seinen flexiblen und dynamischen Charakter bewahrt, und ist imstande, eine gewisse Beweglichkeit bei den Lieferungen anzubieten, um auch auf eine kurzfristige und spezifische Nachfrage reagieren zu können.

   Die Unternehmensphilosophie des Managements von Cartiera di Ferrara ist auf den Kunden ausgerichtet, und dank der engen Zusammenarbeit mit den Kunden konnte eine immer bessere Produktqualität erreicht und folglich die Zufriedenheit der Kunden mit den Produkten sichergestellt werden.

[Home] [Italiano] [English] [German] [Contatti]